Fassadenprojektierung

Unterscheiden sich Isolierglasscheiben in der Strukturfassade von Glasscheiben in einer Fassade mit Klips?

Bei einer Fassade, die umgangssprachlich als Strukturfassade bezeichnet wird, werden Glaspakete an die Aluminiumkonstruktion durch Verkleben oder in mechanischer Weise ohne von außen sichtbare Befestigungsleisten montiert. Bei solchen Konstruktionen muss sowohl die Verglasung, als auch deren Abdichtung mit Dichtstoffen erfolgen, die gegen UV-Strahlungen beständig sind.

Sind die nach außen öffnende Kippfenster im Fassadensystem auf die strengen Wärmedämmvorgaben gemäß Vorschriften vorbereitet, die 2021 in Kraft treten?

Der Einsatz von Fenstern vom Typ SW mit Zweikammerisoliergläsern mit warmen Kanten ermöglicht die Erfüllung höchster Wärmedämmanforderungen. 

Was ist das Gewicht von 1 m2 der Fassade und der Glasdachluke?

Das Gewicht der Fassade richtet sich in erster Linie nach der Stärke der verwendeten Glasscheiben wie auch nach dem Typ von Pfosten und Riegeln. Das Glasgewicht mit einer Stärke von 1 mm beträgt 2,5 kg und das Gewicht des Pfostens oder Riegels ca. 4 kg/lfm. Vereinfacht ausgedrückt kann man davon ausgehen, dass das Gewicht von 1 m2 der Glasfassade 45 bis 80 kg wiegt.

Was sind die Höchstmaße der Hauptglasscheibe in der Fassade?

Die Stärke und Innenaufbau von Glasscheiben werden auf Grundlage von statischen Berechnungen unter Berücksichtigung der Klima- und nutzungsbezogenen Belastungen wie auch des Schutzes gegen Sonnenbestrahlung oder Wärme und anhand anderer Anforderungen ermittelt. Das Fassadensystem ermöglicht die systemartige Abstützung der Glasscheibe mit einem Gewicht bis zu 450 kg. Bei Glasscheiben mit größerem Gewicht sind Speziallösungen zu projektieren. 

Erfüllt die Fassade die Anforderungen eines Geländers?

Gemäß § 301, Ziff. 3 der „Bedingungen an Gebäude und deren Lage“ kann die Höhe der Fensterbank unter der Bedingung herabgesetzt werden, dass das Fenster mit dem Geländer bis zur erforderlichen Höhe abgesichert oder dass in diesem Teil des Fensters ein ungeöffneter Flügel und Glas mit erhöhter Beständigkeit verwendet werden. Für jede Fassade ist ein Projekt u. a. mit statischen Berechnungen einschließlich der Klima-, nutzungsbezogenen und anderen im konkreten Fall vorkommenden Belastungen anzufertigen. Auf deren Grundlage ausgewählte Profile, Stärke und Art der Glasscheibe sollten die Betriebssicherheit gewährleisten. 

Einen Experten fragen

Partner